Logo Urlaubsland Polen
Leerpixel
Urlaub in PolenStartseite
NachrichtenNachrichten
UrlaubsregionenUrlaubsregionen
FerienobjekteFerienobjekte
LeerpixelAusflugstipps
LeerpixelSehenswürdigkeiten
LeerpixelKochrezepte
LeerpixelHansestädte in
LeerpixelPolen
LeerpixelNationalparks
Leerpixelin Polen
Leerpixelethnografische
LeerpixelFreilichtmuseen
Leerpixel
Leerpixel
Leerpixel
LeerpixelRedaktion
LeerpixelKontakt
LeerpixelImpressum


Erstellt mit
WebEdition
Version 7.0.3.0
Leerpixel
Webseite Freunden empfehlen

Ausflugstipp für die Region Ermland und Masuren

 

Durch das zentrale Ermland zum Vogelschutzgebiet in Bartniki

Start: Lidzbark Warmiński

Ziel: Bartniki und Stoczek Klasztorny

Entfernung: 40 km

Zeitdauer: 5 Stunden

Von der Kreisstadt Lidzbark Warmiński aus kann man eine weitere interessante Tagestour mit zahlreichen Erlebnissen unternehmen. Der Weg führt ostwärts auf der Straße 513 (Fahrtrichtung Wozławek) in die Gemeinde Kiwity.

Die größte Attraktion und eine naturwissenschaftlich Besonderheit sind das Użytek Ekologiczny Ptactwa genannte Vogelschutzgebiet in Bartniki, welches etwa zwei Kilometer von der Gemeinde Kiwity entfernt ist sowie die Żegockie-Sümpfe. Beide sind ornithologisches Naturschutzreservat, ein Rückzugsgebiet für Sumpf- und Wasservögel.

Auf den Überflutungswiesen in Bartniki haben seltene Vogelarten ihr Gelege. Beispielweise mehrere Arten von Lappentauchern: Delacour-Zwergtaucher, Schwarzhalstaucher, Rothalstaucher. Außerdem kommen Rohrdommel, Tüpfelsumpfhuhn, Kleines Sumpfhuhn, gemeine Seeschwalbe, Rauchschwalbe, Rohrschwirl und verschiedene Arten von Wildenten vor.

Hier legen viele Zugvögel eine Rast ein, bevor sie weiter fliegen. Beobachtet wurden Kampfläufer, Uferschnepfe, Strandläufer, Waldwasserläufer, Bekassinen, Kraniche, Gänse, viele Arten aus der Klasse Regenpfeiferartige.

Dank der Beobachtungskanzeln und Fußgängerbrücken wurde in diesem Gebiet ein didaktischer Naturlehrpfad eingerichtet. An speziell gekennzeichneten Plätzen kann man angeln. Angelfreunde berichten von riesigen Fischen, vor allem gemeine Karpfen, Amurkarpfen, Schleie, Karauschen und Hechte.

Im Dorf Bartniki verdient außerdem die unter Denkmalschutz stehende Kirche der Hl. Apostel Peter und Paul unsere Beachtung.

Nicht weit von Kiwity entfernt im Ort Stoczek Klasztorny (früher hies der Ort Springborn) gibt es ein weiteres ermländisches Mariensanktuarium. Die Basilika mit ihrer besonderen Bauform  als barocke Rotunde wurde „Maria, der Königin des Friedens “ geweiht. Umgeben ist das Gotteshaus mit einem Kreuzgang. Besonders sehenswert auf dem 16 Hektar großen Areal ist der Klostergarten mit seinem Rosenkranz-Pfad, Bänken und einer Bepflanzung im Stile des Barock. Diese Oase der Stille ist ein untrennbares Element im Leben des Ordens und für die Pilger ein Ort der Erholung.

Nach Lidzbark Warmiński zurück sind es jetzt nur noch elf Kilometer. Unterwegs zeigt ein Wegweiser zur Pension „Dom Trakeński“ in Kierwiny. Hier kann man übernachten, Pferde ansehen oder auch reiten (auch in einer überdachten Halle), Fahrräder ausleihen,  Bogenschießen oder mit der Kutsche  sowie im Winter mit dem Pferdeschlittenfahren. Außerdem sind Lagerfeuer möglich. Die Gastgeberin ist für ihre schmackhafte regionale Küche bekannt (Anmeldung 0048-89-766-02-65 oder 0048- 605-417-949). Überbackenes Wildschwein und Spanferkel sind die Spezialität des Hauses. Im dem ostpreußischen Gutshaus vom Anfang des 20. Jahrhunderts gibt es Appartements für zwei oder drei Personen.

 
[ zurück zur Startseite ]
      

Storchenparadies im Ermland. Foto: Landkreisverwaltung

 

Der Wielochowskie-See. Foto: Landkreisverwaltung

 

Sumpfdotterblumen auf den feuchten Wiesen. Foto: Landkreisverwaltung

 

 
Diesen Ausflugstipp präsentiert Ihnen:

Landkreis Lidzbark Warmiński

Im Herzen des Ermlandes.
 
 
 
 
Hier finden Sie Karten aus der Region:
 
Autoatlas Urlaubsland Polen
 
Autokarte Polen 1:750.000 mit deutschen Ortsnamen
 
Regionenkarte Ermland und Masuren
 
Autoatlas Urlaubsland Polen - Ermland und Masuren
 
 

Urlaubsangebote in Polen
 
Urlaub in Polen Online buchen - preiswerte Urlaubsangebote


Alle unsere Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Verwendung nur nach ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung durch unsere Redaktion.
 

Größere Kartenansicht
 
Suche in den Nachrichten


RSS  
RSS aktuelle Urlaubsnachrichten aus_Polen
Urlaubsnachrichten
Ermländische Thermen werden bald eröffnet
Landkreis Słupsk - eine interessante Ferienregion zu jeder Jahreszeit
Herbstliche Impressionen aus dem Weichseldelta
Ermländischer Wallfahrtsort Chwalęcin
Sanok - Auf den Spuren des braven Soldaten Schwejk
Kursentwicklung Euro-Złoty
Umtauschkurs Euro Złoty
Quelle: money.pl