Logo Urlaubsland Polen
Leerpixel
Urlaub in PolenStartseite
NachrichtenNachrichten
UrlaubsregionenUrlaubsregionen
FerienobjekteFerienobjekte
LeerpixelAusflugstipps
LeerpixelSehenswürdigkeiten
LeerpixelKochrezepte
LeerpixelHansestädte in
LeerpixelPolen
LeerpixelNationalparks
Leerpixelin Polen
Leerpixelethnografische
LeerpixelFreilichtmuseen
Leerpixel
Leerpixel
Leerpixel
LeerpixelRedaktion
LeerpixelKontakt
LeerpixelImpressum


Erstellt mit
WebEdition
Version 7.0.3.0
Leerpixel
Webseite Freunden empfehlen
 

Sehenswürdigkeiten in der Region Pommern

 

Bootsanlegestelle am Wisła-Fluss

Die Anlegestelle in Tczew ist für Sportboote und die Personenschifffahrt geeignet. Der Bau dieses Objekts ist Bestandteil der Stadtentwicklung und eine weitere Investition der Stadtverwaltung in die Verbesserung der Lebensbedingungen in der Stadt und den Ausbau des Tourismus. Zusammen mit dem Weichselboulevard und der denkmalgeschützen Weichselbrücke bildet dieses Objekt eine ideale Visitenkarte für die Stadt. Unter dem Motto „Zurück zum Fluß” versteht man die Wisła (Weichsel) als Chance für die Zukunft. Am 24. Mai 2008 wurde die Anlegestelle offiziell in Betrieb genommen.

Damit wurde einer der Punkte innerhalb der touristischen Infrastruktur auf dem Wasserweg von Berlin über die Oder, Verbindungskanäle zur Weichsel und weiter nach Kaliningrad und Klaipėda geschaffen.

Die Anlegestelle ist bestens vorbereitet für den Wassertourismus. Hier können die Sportboote oder kleine Passagierschiffe ankern, die Passagiere sicher an Land gehen, die Kapitäne frisches Wasser bunkern oder Abwasser entsorgen sowie die Batterien laden.

Außerdem gibt es eine Vorrichtung, mit welcher Boote an Land gezogen oder zu Wasser gelassen werden können. Neben der Anlegestelle gibt es ein Gebäude mit öffentlichen Sanitäranlagen inclusive Duschgelegenheiten.

In dem Gebäude befindet sich eine Bar und ein Restaurant, wo man auch touristische Informationen bekommt. Bei Bedarf können auch Veranstaltungen organisiert werden. In der Saison gibt es jeden Dienstag ab 19.00 Uhr Shanty-Livemusik. Über eine Freitreppe gelangt man zur Aussichtsplattform.

Die Bootsanlegestelle wurde von den Stadtverwaltung gebaut und durch europäische Förderprogramme (Interreg IIIA) im Rahmen des Projekts „Touristische Infrastruktur auf dem Wasserweg Berlin – Kaliningrad – Klaipeda” cofinanziert.

Betreiber ist das städtische Sport- und Erholungszentrum. Die Anlegestelle ist täglich von 08.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet. Ein Ankerplatz kostet für Sportboote 10 Złoty (max. bis 24 Stunden). Duschen kostet 4 Złoty pro Person.

Mehr Informationen

Webseiten:

der Anlegestelle

des Restaurants

Kontakt

Telefon: 0048 513 068 895 (Information)

Adresse

ul. Nad Wisłą 6
83-110 Tczew.

zurück
    

Die Bootsanlegestelle an der Weichsel. Foto: Stadtverwaltung Tczew

 

 

 

 
 
Diese Sehenswürdigkeit präsentiert Ihnen:

Stadtverwaltung Tczew

Tor zum Weichselwerder

 
 

Urlaubsangebote in Polen
 
Urlaub in Polen Online buchen - preiswerte Urlaubsangebote


Alle unsere Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Verwendung nur nach ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung durch unsere Redaktion.
 
 
 
 
Suche in den Nachrichten


RSS  
RSS aktuelle Urlaubsnachrichten aus_Polen
Urlaubsnachrichten
Ermländische Thermen werden bald eröffnet
Landkreis Słupsk - eine interessante Ferienregion zu jeder Jahreszeit
Herbstliche Impressionen aus dem Weichseldelta
Ermländischer Wallfahrtsort Chwalęcin
Sanok - Auf den Spuren des braven Soldaten Schwejk
Kursentwicklung Euro-Złoty
Umtauschkurs Euro Złoty
Quelle: money.pl