Logo Urlaubsland Polen
Leerpixel
Urlaub in PolenStartseite
NachrichtenNachrichten
UrlaubsregionenUrlaubsregionen
FerienobjekteFerienobjekte
LeerpixelAusflugstipps
LeerpixelSehenswürdigkeiten
LeerpixelKochrezepte
LeerpixelHansestädte in
LeerpixelPolen
LeerpixelNationalparks
Leerpixelin Polen
Leerpixelethnografische
LeerpixelFreilichtmuseen
Leerpixel
Leerpixel
Leerpixel
LeerpixelRedaktion
LeerpixelKontakt
LeerpixelImpressum


Erstellt mit
WebEdition
Version 7.0.3.0
Leerpixel
Webseite Freunden empfehlen

Landkreis Lidzbark Warmiński

Der Landkreis Lidzbark Warmiński befindet sich in im Nordosten von Polen und ist Teil der Woiwodschaft Warmińsko-Mazurskie (Ermland und Masuren). Die Kreisstadt Lidzbark Warmiński ist eine Stadt und die zum Landkreis gehörende Stadt Orneta ist eine Stadtgemeinde. Zum Kreisgebiet, welches 924,4 km2 umfasst, gehören auch noch drei Landgemeinden (Lidzbark Warmiński, Kiwity, Lubomino). Insgesamt hat der Landkreis 45 288 Einwohner. Die Bevölkerungsdichte ist mit 50 Personen pro Quadratkilometern recht gering.

Die Nachbarlandkreise sind Bartoszyce, Braniewo, Olsztyn und Ostróda(alle gehören zur Woiwodschaft Warmińsko-Mazurskie). Der Nachbarlandkreis Elbląg gehört schon zur Woiwodschaft Pomorskie (Pommern).

Unter touristischem Gesichtspunkt hat der Landkreis außerordentlich viel zu bieten: malerische Landschaften, mildes Klima, saubere Luft und einzigartige Flächennaturdenkmäler, wie die auf Landesebene bekannte Anhöhe Góra Krzyżowa – Kreuzberg – (134 m ü.N.N.).

Auf jedem Schritt treffen wir auf interessante Denkmäler und Plätze, welche an bekannte Menschen erinnern. In den Städten und Dörfern finden Urlauber reichhaltige Angebote.

Zahlreiche Seen, z.B. Wielochowo, Symsar, Blanki, Taftowo und Tonka, sind beliebte Plätze in der Sommersaison und haben damit eine große wirtschaftliche Bedeutung im Tourismus. Dort gibt es Badestellen und andere Möglichkeiten zur Erholung.

Die Flüsse hingegen (z.B. Łyna, Symsarna, Pasłęka, Warmińska Drwęca) sind wahre Paradiese für Angler und Kanusportler.

Knapp ein Drittel der Fläche des Landkreises Lidzbark Warmiński ist bewaldet. Es überwiegen die Baumarten Fichte und Kiefer. Aber auch Lärchen, Eichen, Birken, Erlen und Weißbuchen findet man hier.

Im Landstrich der Seen, Wälder, feuchten Wiesen und Sümpfe sind zahlreiche Vogelarten beheimatet: Kraniche, Reiher, Weiß- und auch Schwarzstörche.

Aus der Kategorie der Säugetiere treten hier Elche, Hasen, Biber, Damwild, Rehe und Wildschweine auf. Das recht wenig veränderte natürliche Landschaftsbild und die vorhandene Artenvielfalt in Flora und Fauna waren Grund, um zahlreiche Areale als Landschaftsschutzgebiete auszuweisen.

Eine naturwisschenschaftliche Besonderheit im Landkreis ist das Biber-Reservat am Fluss Pasłęka. Beiden Seiten des Flusses sind mit Bäumen, Büschen und Sträuchern stark bewachsen und die Wasserqualität ist bestens, was für die Biber eine hervorragende Lebensgrundlage bietet.

Eine weitere Merkwürdigkeit des Landkreises auf naturwissenschaftlichem Gebiet ist das Użytek Ekologiczny Ptactwa genannte Vogelschutzgebiet in Bartniki, welches etwa fünf Kilometer von der Gemeinde Kiwity entfernt ist. Das 91,8 Hektar große Areal ist unter ornithologischem Gesichtspunkt besonders wertvoll. Hier haben seltene Vogelarten ihr Gelege. Beispielsweise die Delacour-Zwergtaucher, Schwarzhalstaucher, Rothalstaucher, Rohrdommel und Zwergdommel.

Jahr für Jahr steigt die Beliebtheit der agrotouristischen Ferienobjekte, wo es neben der Übernachtung und regionalen Speisen auch andere Attraktionen wie Pferde, Sauna und den Verleih von Wassersportgeräten gibt.

Die Geschichte der Orte im Landkreis Lidzbark Warmiński ist interessant und reichhaltig. Die Siedlungsrechte und Stadtgründungen, meist nach Kulmer Recht, haben ihren Anfang im 14. Jahrhundert. Trotz der Kriege und anderen leidvollen Ereignissen zeugen noch heute viele erhaltene Denkmäler von der reichen Geschichte dieses Landstrichs. Obwohl die Städte der Region ihren Stellenwert verloren haben und zahlreiche Veränderungen sichtbar sind, bezaubern die Vielfalt und die Schönheit des Landschaftsbildes, das kulturelle Erbe, die typisch ermländische Bebauung sowie die zahlreichen Denkmäler und mit der Geschichte verbundenen Orte jeden Besucher. Das Ermland unterscheidet sich enorm von anderen Regionen in Polen. Wir laden Sie ein, den Landkreis Lidzbark Warmiński kennenzulernen.

Das neue Thermalbad ist jetzt auch bei Facebook zu finden. Auf der Webseite der Landkreisverwaltung von Lidzbark Warmiński findet man auch weitere Informationen über das Thermalbad.

Erstellt von Edyta Madziewicz


Tourismusinformation

ul. Wysokiej Bramy 2
11-100 Lidzbark Warmiński

Telefon: 0048-89-7674148

Öffnungszeiten: Juni und September: Mo.-Fr. 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Sa. 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr,
Juli und August: Mo.-Fr. 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Sa. 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr, So. 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Internet: www.powiatlidzbarski.pl


[zurück]

Sehenswürdigkeiten

In dieser Kategorie gibt es 3 Artikel.

Die Stadt Lidzbark Warmiński und ihre Burg des ermländischen Domkapitels

Klosteranlage in Stoczek Klasztorny

Sanktuarium in Chwalęcin

Ausflugstipps

In dieser Kategorie gibt es 4 Artikel.

Ausflug von Lidzbark Warmiński nach Orneta

Durch das zentrale Ermland zum Vogelschutzgebiet in Bartniki

Ein Stadtbummel durch Lidzbark Warmiński

Radweg auf stillgelegter Bahnstrecke

Lebkuchen auf Bauernart mit Honigbier

Ermländischer Fleischtopf

Das ermländische Domkapitel

Heiliges Ermland

Festival des Humors und der Satire

Nachstellung der Schlacht bei Heilsberg

Nikolaus Kopernikus und Ignacy Krasicki

Partnerschaft mit dem niedersächsischen Landkreis Emsland

Hier finden Sie eine Auswahl von Fotos.
Woiwodschaft Ermland und Masuren

Alle unsere Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche weitergehende Verwendung nur nach schriftlicher Bestätigung durch unsere Redaktion.
   


Größere Kartenansicht
Suche in den Nachrichten


RSS  
RSS aktuelle Urlaubsnachrichten aus_Polen
Urlaubsnachrichten
Ermländische Thermen werden bald eröffnet
Landkreis Słupsk - eine interessante Ferienregion zu jeder Jahreszeit
Herbstliche Impressionen aus dem Weichseldelta
Ermländischer Wallfahrtsort Chwalęcin
Sanok - Auf den Spuren des braven Soldaten Schwejk
Kursentwicklung Euro-Złoty
Umtauschkurs Euro Złoty
Quelle: money.pl